Dorn / Breuß

 

Ablauf einer Behandlung

Zur Vorbereitung auf die Dorn-Therapie wird die lockernde und entspannende Breuß-Massage mit Johanniskrautöl auf dem Rücken durchgeführt.

Anschließend werden zuerst mögliche Beinlängendifferenzen korrigiert.

Dann wird Wirbel für Wirbel der gesamte Rücken behandelt. Während der Behandlung ist der Klient im engen Austausch mit dem Therapeuten über seine Körperwahrnehmung und Veränderungen.

Das „Ausrichten“ der Wirbel erfolgt in Bewegung. Dadurch wird sicher gestellt, dass das Gewebe die Korrektur tatsächlich sanft annehmen kann.

Obwohl die Methode von Dieter Dorn und die Massage von Rudolf Breuß ursprünglich nicht zusammen entstanden, sind sie eine ganz wunderbare Kombination.

Zur Stabilisierung des Behandlungserfolges werden je nach Bedarf einzelne Bewegungsübungen vermittelt, die der Patient zu Hause selbst durchführen kann.

Die Behandlung dauert etwa eine Stunde.

 

© 2007-2016  Ulrike Heinich

Partnerseiten:   Yogakurse

Ulrike Heinich (HP)  -  Hans-Bierling-Straße 2   -   82275 Emmering  -  Telefon: 08141-51 26 57

“Ausrichten
und
Aufrichten”

Impressum